• bio-zertifiziert
  • Versandkostenfrei nach AT ab 39€
0 Produkt/e - 0,00 €
Der Warenkorb ist zur Zeit leer.
Ihr Produkt Preis aktualisieren
Begriff Definition
CTC

CTC bezeichnet das meist verwendete, industrielle Verfahren zur Schwarzteeherstellung. Der Name setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Arbeitsschritte zusammen, die es von der orthodoxen Teeherstellung unterscheiden: "Crushing"-Zermalmen, "Tearing"-Zerreißen und "Curling"-Rollen. Durch die starke mechanische Bearbeitung und die daraus resultierende größere Oberfläche verkürzt sich die Fermentationsdauer des Tees. Bei dieser Methode entsteht eine besonders kleine Körnung, das heißt nur Broken-Sortierungen. Die entstandenen Fannings und Dust können automatisch in Teebeutel gefüllt werden. CTC-Tee gibt eine intensiv gefärbte Tasse und durch die Ergiebigkeit des Teestaubs wird weniger Teemenge pro Tasse benötigt. Ein hoher Koffeingehalt und ein mittelmäßiges Aroma sind weiter Merkmale dieser Tees.

Synonyme: ctc-verfahren

Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Hier können Sie uns erreichen.


   Kontrolliert durch AT-BIO-301

Folge uns auf

Top

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Ich stimme zu