Afternoon Tea

Da das Abendessen ab Mitte des 19. Jahrhundert zunehmend erst am späten Abend serviert wurde, ist – vermutlich durch die Duchess of Bedford – der Afternoon Tea ins Leben gerufen worden, um dem aufkommenden Hunger zwischen Mittag- und Abendessen beizukommen. So wurden um die Zeit zwischen 3 und 5 Uhr nachmittags Snacks, wie zum Beispiel […]

Aromatisierter Tee

Durch die Zugabe von beispielsweise Blüten, Fruchtstücken, Ölen oder Gewürzen zum Tee wird ein neues Geschmacksbild bzw. Aroma erzeugt. Die Aromatisierung von Tee hat eine lange Tradition. Ein berühmter Vertreter dieser Kategorie ist der Earl Grey, bei dem schwarzer Tee mit Bergamotte-Öl aromatisiert wird. Der Begriff „natürlich“ darf zur Bezeichnung eines Aromas nur verwendet werden, […]

Assam

Das größte zusammenhängende Teeanbaugebiet der Welt liegt in Nordosten von Indien. Es liegt am Fuße des östlichen Himalaya fast an der Grenze zu China. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der erste Tee aus Assam in London verkauft. In den unzähligen Plantagen kann, auf Grund der milden Temperaturen auch im Winter, fast das ganze Jahr Tee […]

Aufbewahrung

Wird Tee nicht trocken und luftdicht gelagert verliert er sein Aroma. Besonders betroffen sind davon aromatisierte Tees. Weiters kann er auch fremde Gerüche und unerwünschte Aromen aus seiner Umgebung aufnehmen. Aus diesem Grund sollte Tee auch nicht zusammen mit riechenden Stoffen gelagert werden. Um das Aroma von Tee optimal zu schützen eignen sich besonders gut […]

Autumnal

Wird der Tee bezeichnet, welcher in Darjeeling im Herbst geerntet wird. Der letzte Tee des Jahres wird von September bis Ende November gepflückt. Die Blätter des Herbsttee enthalten weniger Gerbsäure und sind damit feiner im Aroma. Die Qualität dieses Tees kann sich je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr unterscheiden.

Bancha

Es handelt sich um einen japanischen Grüntee. Zur Haupterntezeit werden für diesen Tee eher größereBlätter verwendet die leicht gerollt werden. Daher hat der Bancha auch seinen Namen (“Großblatt-Tee”). Bancha enthält einen hohen Anteil an Mineralien und Spurenelementen, dafür aber eher weniger Koffein. Aus diesem Grund kann sein frisches Aroma auch noch abends genossen werden. Der […]

Bio-Tee

„Biologische“ oder auch „ökologische“ Landwirtschaft ist ein landwirtschaftliches System, bei dem die natürlichen Lebenskreisläufe respektiert werden. Der menschliche Einfluss auf die Umwelt soll minimiert werden, damit das landwirtschaftliche System so natürlich wie möglich funktioniert. Typische Praktiken um das zu erreichen sind das Verbot von chemisch synthetischen Pflanzenschutzmitteln, das Verbot für die Verwendung gentechnisch veränderter Organismen, […]

Blattgrad

Die unterschiedlichen Blattgrade entstehen im Zuge des Produktionsprozesses durch Sortierung bzw. Siebung. Dabei gibt es der Größe nach vier Sortierungen: Blatt, Broken, Fannings und Dust. Bei Blatt-Tee werden nur ganze Blätter und die jungen Triebe verwendet. Bei Broken-Tees sind die Blätter zerbrochen. Sie sind nicht so hochwertig wie Blatt-Tees. Fannings und Dust sind die kleinsten […]

Blend

Es handelt sich um eine Mischung von verschiedenen Teesorten. Die natürlichen Schwankungen beispielsweise durch unterschiedliche Witterungsbedingungen werden durch ein angepasstes Mischungsverhältnis ausgeglichen, um einen gleichbleibenden Geschmack des Tees zu erreichen. Die Tea-Taster oder Teeverkoster stellen die Teesorten in einem entsprechenden Verhältnis zusammen. Dadurch ist das gewohnte Geschmackserlebnis über die Saisonen hinweg garantiert.

Bombilla

Bombilla ist das Trinkröhrchen durch das der Mate-Tee aus der Kalebasse getrunken wird. Es besteht typischerweise aus 3 Teilen. Dem Sieb am unteren Ende, dass das Ansaugen der Mate-Blätter verhindern soll, dem eigentlichen Trinkrohr und dem abgeflachten Mundstück an der Oberseite. Normalerweise sind sie aus Weißblech gefertigt, aber es gibt natürlich für den gehobenen Anspruch […]